cover

Glass Eye 2000 Tutorium

Copyright © 2001-2016 Dragonfly Software.
Alle Rechte vorbehalten.

Dragonfly Software
1158 North Fairview Avenue
Goleta CA 93117
USA
suptrop@fdly.moc pusport@dfyl.com Hilfe steht nur auf
Englisch zur Verfügung
www.dfly.com
 

Inhalt

Einführung
Überblick
Lektion 1: Ein kurzer Rundgang
Lektion 2: Bei näherer Betrachtung
Lektion 3: Einen Entwurf ansehen
Lektion 4: Das Dreieck verändern
Lektion 5: Ihr erster Entwurf
Lektion 6: Das Kontext-Menü und Schnellfiguren
Lektion 7: Knoten hinzufügen und löschen
Lektion 8: Befehl „Vorschlag“
Lektion 9: Farben
Lektion 10: Beschriftung von Text und Stücken
Lektion 11: Eigenschaften des Entwurfes und Durchsuchen
Lektion 12: Importieren und Exportieren
Lektion 13: Achsen und Raster
Lektion 14: Ausschneiden, Kopieren und Einfügen
Lektion 15: Mehr über Linien
Lektion 16: Versetzen und Größe verändern
Lektion 17: Kippen, spiegeln und wiederholen
Lektion 18: Lampenschirmassistent und mehr
Lektion 19: Arbeiten mit mehreren Entwürfen und Ansichten
Lektion 20: Das Gelernte anwenden
Befehle: Zusammenfassung
Befehle mittels Tastenkombinationen
HSL & RGB
Glossar
 

Einführung

Glass Eye 2000 ist eine Software zur Hilfe beim Gestalten von Kunst-Glasbildern für Hobby und Beruf. Es ist ein Werkzeug zum Schaffen von Mustern aus schönen Linien und Glas. Der Zweck ist der gleiche wie bei einem Textverarbeitungsprogramm, nur hilft es anstatt beim Schaffen von Dokumenten beim Schaffen von Entwürfen.

Skeptiker fragen sich vielleicht, ob eine Kunstform computerisieren bessere Kunst hervorbringt. Wir antworten, daß Programme wie dieses nicht den schöpferischen Prozeß ersetzen, sondern dem Kunstschaffenden ein weiteres Werkzeug an die Hand geben sollen, um Kunst zu produzieren. Textverarbeitungsprogramme würgen den Prozeß des Schreibens nicht ab, so lange man sich auf das Schreiben konzentriert und nicht auf den Computer.

Sie werden bald entdecken, daß Sie bei Entwürfen, die Sie mit Glass Eye 2000 schaffen, leichter Änderungen vornehmen können als bei Entwürfen mit Papier und Bleistift. Stellen Sie sich vor, Sie könnten die Maße Ihres Entwurfs nach Belieben verändern. Oder Sie könnten im Nu den Effekt von unterschiedlichen Glasstrukturen oder Profilwandbreiten sehen. Oder Sie könnten eine Profillinie verschieben und alle anderen mit ihr verbundenen Linien paßten sich entsprechend an, damit sie verbunden bleiben. All das ist mit der Software möglich. Indem Sie weniger Zeit mit ausradieren, neu zeichnen, wieder anpassen und kopieren zubringen, können Sie mehr Zeit auf die künstlerische Seite des Entwerfens verwenden.

Glass Eye 2000 wurde von Leuten mit Liebe zu Farbglas und Hingabe zu Qualität bei Software entwickelt. Wir hoffen, daß Ihnen mit diesem Programm das Gestalten mit Farbglas mehr Freude macht und Ihre Arbeiten schöner werden als je zuvor.

Weiter: Überblick

Startseite nächste